Unüberlegte Ess – Gewohnheiten, die Dir beim Abnehmen im Weg stehen

AbnehmenWir alle haben Gewohnheiten, die uns beim Abnehmen im Weg stehen. Jeder kennt sie, jeder versucht sie loszuwerden. Doch welche Gewohnheiten sind die Schlimmsten und was kann man dagegen tun? Der erste Schritt ist, sie sich bewusst zu machen – und damit fangen wir jetzt an!

Nebenbei Essen stört beim Abnehmen

Es ist nicht so gefährlich wie abgelenkt Auto zu fahren, aber für die Figur ist es trotzdem ein “Worst Case Scenario”! Im Internet zu surfen oder Zeitung zu lesen, während man sich nebenbei irgendwas in den Mund steckt ist ein sicheres Rezept dafür, zuviel zu essen. Wenn Du abgelenkt bist, dann wirst Du mehr essen als Du willst – oder als Dein Körper braucht. Multi Tasking erfordert Deine gesamte Aufmerksamkeit – und die fehlt dann beim Sättigungsgefühl. Studien haben gezeigt, dass nebenbei essen weniger zufrieden macht und dass die Wahrscheinlichkeit, später mehr zu essen, steigt.

Salat in Dressing ertränken

Nichts macht die gesunde Wirkung von Gemüse und Salat und das Projekt Abnehmen so schnell und zuverlässig zunichte, wie eine ordentliche Portion Dressing! Zwei Esslöffel Dressing packen schnell mal 200 kcal auf den Salat … wo bleibt da die Kalorienreduktion?

Sandwiches zaubern

Vorbei sind die Tage, als man mit Putenbrust auf Brot zufrieden war. Heute besteht ein amtliches Sandwich aus Gourmet – Käse mit Pesto. dazu getrocknete Früchte und kandierte Nüsse. Das bringt nicht nur Extra – Geschmack, sondern auch jede Menge Kalorien. Eine einfache Lösung: Gönne Dir EINE zusätzliche Zutat, die das Sandwich außergewöhnlich macht! Statt Aioli – Mayonaise mit Brie – Käse und weißem Ciabatta solltest Du nur eine dieser “das gönne ich mir” – Zutaten auswählen und den Rest etwas profaner und gesünder halten. Das selbe gilt für Salate: Eine gesunde Mahlzeit landet schnell auf den Hüften, wenn Croutons, geriebener Käse Bacon UND Nüsse dazu kommen.

An den Wochenenden alles sausen lassen

Selbst wenn Du von Montag bis Donnerstag wie ein Mönch isst – Du schaffst es problemlos von Freitag bis Sonntag alle eingesparten Kalorien wieder wett zu machen. Suche lieber den Mittelweg! Halte Dich die meiste Zeit an den Ernährungsplan und plane Belohnungsmahlzeiten ein … aber mache diese Mahlzeiten die Ausnahme, nicht die Regel!

Schlechte Entscheidungen beim Kaffee

Eine Tasse schwarzer Kaffee enthält 2 Kalorien. Wenn Du aber anfängst Deinen Kaffee zu pimpen, dann wird er schnell zur Kalorienbombe. Ein “Schuß” Sahne liefert schnell 80 bis 130 Kalorien zusätzlich, kombiniert mit 8 bis 12 Gramm Fett. Ein Teelöffel Zucker schlägt mit 50 Kalorien zu Buche. Also Schwarz oder zumindest sparsam “verbessert” – und ein Karamel – Macchiato läuft nicht unter Kaffee sondern unter Mahlzeit!

Jeden Tage ein Nachtisch

Supermärkte sind voll mit kalorienarmen, scheinbar unschuldigen Sünden wie “Light” – Eiscreme Riegel, 100 Kalorien Keks – Pakete oder ähnliche Desserts, die als Diättauglich beworben werden. Aber auch diese Verführungen sind mit Vorsicht zu geniessen! 100 Kalorien Extra, jeden Tag genossen, können durchaus neues Hüftgold bringen oder zumindest beim Abnehmen stören!

Planlos starten

Wenn Du unterwegs bist und Du bekommst plötzlich GHunger – rate mal wo Du dann landest? Richtig! In Deinem Lieblings – Fast Food Restaurant! Und Du wirst mit Sicherheit irgendetwas essen, das Dir später Leid tut! Einzige Strategie gegen Heißhunger beim Reisen: Vorbereitung! Bereite Mahlzeiten zuhause zu und habe sie griffbereit wenn Du Hunger bekommst!

Den Teller aufessen

Fühle Dich nicht verpflichtet alles zu essen, was vor Dir steht! Höre auf zu essen sobald Du satt bist statt auch die letzten Kalorien in Dich hinein zu zwingen, nur um keine Nahrung zu verschwenden.

Nachts aufstehen, um zu essen

Ein böser Fehler, der meistens in einer nächtlichen Freßorgie mit dem Kopf im Kühlschrank endet. Bleibe lieber liegen, Dein Körper sendet nachts kein Sättigungssignal … oder zumindest bist Du zu müde, um es zu interpretieren!

Weitere Tipps, die Dir beim Abnehmen helfen können:

Abnehmen Tipps – mit diesen 10 Tipps bekommst Du Dein Fett weg
Junk Food – so gewöhnst Du es Dir ab
Abnehmen mit Hilfsmitteln

Voilà, eine weitere Handvoll Tipps, die Dir bei der Gewichtsreduktion helfen können! Wende Sie an, bzw. vermeide die Fehler, die irgendwie alle kennen aber keiner meistert, und Du kannst leicht, schnell und dauerhaft abnehmen.