Dukan Diät auf dem Vormarsch – was ist von dem neuen Diätplan der Stars zu halten?

Hollywood ist fest in der Hand der Dukan Diät. Jennifer Lopez und Gisèle Bündchen schwören auf ihre Wirksamkeit und Neuerdings wird Kate Middleton, die zukünftige First Lady von Großbritannien, mit der Dukan Diät in Verbindung gebracht. So dürfte es nur eine Frage der Zeit sein, bis uns die Dukan Diät erreicht. Doch was steckt hinter dem ganzen Hype und hat die Dukan Diät wirklich so viel Kraft, dass sie aus Durchschnittskörpern Luxuskörper à la Hollywood zaubert?

Wer steckt hinter der Dukan Diät?

Der französische Arzt Dr. Pierre Dukan hat der Dukan Diät seinen Namen geliehen und gilt als Erfinder des neuen Diätplan. Das Konzept ist nicht neu: In Frankreich haben angeblich bereits über 5 Millionen Frauen in den letzten 10 Jahren mit Hilfe der Dukan Diät abgenommen. Doch so richtig bekannt wird die Dukan Diät erst, seit Promis wir Gisèle Bündchen und Jennifer Lopez in der Öffentlichkeit erzählen, dass sie durch diesen Diätplan nach der Geburt ihrer Babys ihren Luxuskörper zurück gewonnen haben.

Dukan Diät

Wie funktioniert die Dukan Diät?

Die Dukan Diät macht sich drei einfache ernährungswissenschaftliche Prinzipien zunutze. Um schnelle Erfolge zu Gewährleisten sieht der Diätplan wenige Kalorien, praktisch keine Kohlehydrate und praktisch kein Fett vor. Der gesamte Kalorienbedarf wird also fast zu 100 % durh Eiweiß gedeckt. Dadurch werden Muskeln insbesondere in der “Attack – Phase” geschont (siehe “Die 4 Phasen der Dukan Diät”). Ergänzt wird mit Ballaststoffen in Form von Kleie, die Verstopfungen und andere Verdauungsprobleme vermeiden sollen. Ohne Obst, Gemüse und Vollkorn in der Nahrung fehlt dem Stuhl häufig nötiges Volumen.

Die 4 Phasen der Dukan Diät

Die Dukan Diät läuft in vier Phasen ab. Allen Phasen ist gemein, dass die verzehrten Nahrungsmittel extrem Kalorienarm, Kohlehydratarm und Proteinreich sind.

Dukan Diät Phase 1: Die Attack – Phase

In der ersten Phase der Dukan Diät finden die größten Einschränkungen statt. Die Nahrungsmittelauswahl beschränkt sich auf eine Liste von 70 Lebensmitteln, die alle eiweißreich, aber gleichzeitig fettarm sind. Die Liste enthält viel mageres Fleisch, Milchprodukte mit weniger als 4g Fett auf 100g und fettarmes Geflügel und Fisch. Ergänzt wird mit kleinen Mengen Hafer- oder Weizenkleie (etwas 1 EL am Tag). Alkohol, Zucker, Fett und Obst sind in dieser Phase tabu!
Die Attack – Phase dauert 1 bis 10 Tage.

Dukan Diät Phase 2: Die Cruising – Phase

Die Cruising – Phase der Dukan Diät wird beibehalten, bis das Zielgewicht erreicht ist. Es gibt verschiedene Ess – Tage; an den Eiweiß – Tagen wird die Liste aus der Attack – Phase beibehalten, doch diese Tage wechseln sich mit Gemüse – Tagen ab, an denen große Mengen Gemüse verschiedenster Art verzehrt wird. Die Kleie – Rationen werden auf 2 EL am Tag verdoppelt. In der Cruising – Phase nimmt man ca 1 kg pro Woche ab.

Dukan Diät Phase 3: Die Consolidation – Phase

In dieser Phase der Dukan Diät geht es darum, den häufigen Jojo – Effekt zu vermeiden. Pro abgenommenem Kilo Körpergewicht werden 10 Tage nach dem Consolidation – Ernährungsplan eingeplant. Ein Tag pro Woche wird der strenge Eiweiß – Plan der ersten Phase eingehalten, die restlichen Tage wird eine Kombination aus den eiweißreichen Lebensmitteln, Gemüse, einer Portion Obst pro Tag, wenige Scheiben Vollkornbrot und anderen kohlehydratreicheren Mahlzeiten verzehrt. Pro Woche dürfen 2 Genuss – Mahlzeiten verzehrt werden, also alles, was man sich im Laufe der restlichen Diät verkniffen hat. Die Haferkleie – Rationen werden auf 3 EL am Tag erhöht.

Dukan Diät Phase 4: Die Stabilisation – Phase
Die Stabilisation – Phase macht aus der Dukan Diät eine dauerhafte Ernährungsumstellung. Für diese Phase ist kein Ende geplant, vielmehr soll diese Ernährungsweise für immer beibehalten werden. Ein Tag in der Woche wird streng nach dem Attack – Diätplan gegessen, die restlichen Tage kann normal gegessen werden. Die Kleie Rationen werden dauerhaft weiter eingenommen.

Fazit – was ist von der Dukan Diät zu halten?

Die Dukan Diät funktioniert, dass ist sicher. Nun geht es aber nicht nur um di Funktion, sonst könnte man jede beliebige Crash – Diät probieren; es geht auch um die gesundheitlichen Aspekte. Da hat die Dukan Diät leider deutliche Schwächen die so verheerend sind, dass die französische “Agence nationale de sécurité sanitaire de l’alimentation” vor der Durchführung der Dukan Diät warnt und insbesondere die Attack – Phase als hochgradig Gesundheitsgefährdend bezeichnet. Die Reaktion des Erfinders war der einfache Hinweis, dass die Attack – Phase nur maximal 10 Tage beibehalten werden sollte und das bei einer ausreichenden Wasserzufuhr keine Gefahr für den Körper bestünde. Da hat er sicherlich nicht ganz unrecht, allerdings sollte ein Versuchslauf der Dukan Diät tatsächlich unter Rücksprache mit einem Hausarzt erfolgen, gerade wenn die Cruising – Phase aufgrund einer großen Menge zu verlierenden Körpergewichts sehr lange andauern wird. Die Stars haben in der Regel nur wenige Kilos zu verlieren …

Weitere Artikel zu ähnlichen Themen wie “Dukan Diät”:

5 Elemente Diät – unsere 5 Elemente zum Glück?
Hollywood Diät – eine Diät für Jedermann?
Welche Diät ist die richtige für mich?

Die Dukan Diät ist also in Hollywood in aller Munde. Inzwischen beschäftigen sich in Deutschland Magazine wie die Fit for Fun, Shape und Jolie mit dem Thema und so dürfte es nicht lange dauern, bis die Dukan Diät auch in den heimischen Fitnessstudios den selben Grad an Prominenz erreicht, wie ihre ersten Anwenderinnen.