Abnehmen Tipps – mit diesen 10 Tipps bekommst Du Dein Fett weg

Abnehmen TippsSchnell Abnehmen Tipps findest Du überall, aber sobald Du sie anwendest, findest Du Dich in der üblichen Yoyo – Schleife wieder, aus der Du aus irgendwelchen Gründen nicht heraus kommst. Es wird Zeit, dass Du das Gleichgewicht wiederfindest und Du Deinen Stoffwechsel zur Ruhe bringst. Die folgenden Abnehmen Tipps helfen Dir, gesund und schnell Fett zu verlieren und es auch dauerhaft von Dir fern zu halten.

 

Die 10 besten Abnehmen Tipps in umgekehrter Reihenfolge

 

Abnehmen Tipps #10: Finde heraus, wieviele Kalorien Du wirklich brauchst

 

Dein Tagesbedarf an Kalorien setzt sich aus dem Grundumsatz und dem Leistungsumsatz zusammen. Den Grundumsatz errechnest Du mit folgender Formel:

Grundumsatz = Körpergewicht in kg * 2,2 * 15

Dazu kommt dann noch Dein Leistungsumsatz. Wenn Du mit moderater Intensität trainierst, dann errechnet er sich wie folgt:

Leistungsumsatz = Trainingsdauer in Minuten pro Woche / 7 * 3,5

Dein tatsächlicher Kalorienbedarf ist dann also:

täglicher Kalorienbedarf = Grundumsatz + Leistungsumsatz

Wenn Du die errechnete Anzahl Kalorien aufnimmst, dann befindet sich der Körper in einem theoretischen Gleichgewicht (das allerdings nicht existiert). Du würdest also weder zu- noch abnehmen. Da Dein Ziel aber der Verlust von Körperfett ist, ziehst Du 500 Kalorien von dem Tagesbedarf ab:

optimale Kalorienaufnahme = täglicher Tagesbedarf – 500

Nach der ganzen Theorie ein Rechenbeispiel: Angenommen Du wiegst 70 kg und machst 3 * 30 Minuten moderates Ausdauertraining pro Woche. Deine Rechnung sehe dann wie folgt aus:

Grundumsatz = 70 kg * 2,2 * 15 = 2310 kcal

Leistungsumsatz = 90 Minuten / 7 * 3,5 = 45 kcal

täglicher Kalorienbedarf = 2310 kcal + 45 kcal = 2355 kcal

optimale Kalorienaufnahme = 2355 kcal – 500 kcal = 1855 kcal

Wenn Du 70 kg wiegst und 90 Minuten pro Woche Sport treibst und Du hast das Ziel, abzunehmen, dann musst Du Deine Mahlzeiten so planen, dass Du im Laufe des Tages ca. 1855 kcal aufnimmst.

 

Abnehmen Tipps #9: 5 am Tag – Halte Dich daran

 

Obst und Gemüse stecken voller wertvoller Balaststoffe, Vitamine und Anti – Oxidanzien. Sie liefern Dir ein erstaunliches Volumen pro Kalorie, dass heißt, sie füllen den Magen, ohne viele Kalorien mitzubringen.

 

Abnehmen Tipps #8: Achte auf Portionsgrößen

 

Eine Portion Pasta entspricht einer HALBEN Tasse gekochten Nudeln! Wenn Du in einem Restaurant einen Teller Pasta bestellst, dann landen also mindestens 4 Portionen Nudeln in Deinem Magen. Egal was Dir Deine Eltern beigebracht haben – es gibt kein schlechtes Wetter, wenn Du den Teller nicht leer machst! Hör auf zu essen, wenn Du satt bist und lass Dir die Reste einpacken.

 

Abnehmen Tipps #7: Lasse keine Mahlzeiten aus

 

Kleine Mahlzeiten, die über den Tag verteilt gegessen werden, halten Deinen Blutzuckerspiegel stabil und den Kalorienfluß konstant. Statt 3 großen Mahlzeiten solltest Du lieber 5 – 6 kleinere Mahlzeiten einplanen.

 

Abnehmen Tipps #6: Frische Lebensmittel sind der Schlüssel zum Erfolg

 

Wenn irgendwie möglich solltest Du frische Lebensmittel verpackter, stark verarbeiteter Nahrung oder Fast Food vorziehen. Verpackte und zubereitete Lebensmittel enthalten häufig viel mehr Salz und Fett, als die frische Variante. Du kannst mit einer einfachen Gewohnheitsänderung abnehmen: Bereite Dir Deine Mahlzeiten zuhause zu und nimm sie mit zur Arbeit, statt auf fertige Nahrungsmittel zurück zu greifen. Du wirst den Unterschied sehen!

 

Abnehmen Tipps #5: Schränke Dich nicht zu sehr ein

 

Jeder hat seine kleinen Laster, ohne die es nicht geht. Erlaube Dir hin und wieder kleine Ausrutscher, aber lass es nicht zur Gewohnheit werden. Hin und wieder eine kleine Belohnung hält Dich auf Kurs und macht den Abnehm – Prozess viel leichter. Wenn Du zu restriktiv bist, dann kommt irgendwann Frust auf und Du brichst die ganze Diät ab.

 

Abnehmen Tipps #4: Lies Label und sei skeptisch gegenüber Werbeversprechen

 

Ein Produkt, das damit beworben wird, dass es fettfrei oder fettarm ist, ist nicht automatisch kalorienarm. Und ein Low – Carb Produkt oder ein zuckerfreies Lebensmittel ist auch nicht automatisch kalorienarm. Häufig wird ein Makro – Nährstoff einfach durch einen anderen ersetzt. Ein fettarmes Produkt wird extra gezuckert, damit es besser schmeckt. Gewöhne Dir an die Inhaltsstoffe zu studieren und die Nährstoffangaben zu lesen.

 

Abnehmen Tipps #3: Achte auf Zucker in Deinen Getränken

 

Säfte, Limonaden, Milch und Zucker im Kaffee oder Tee – das alles summiert sich im Laufe des Tages. Wenn Du abnehmen möchtest, dann solltest Du nur ein Getränk wählen: Wasser – und zwar viel davon! Trinke mindestens 8 Gläser am Tag. So ist Dein Körper optimal hydriert und gleichzeitig bleibst Du länger satt.

 

Abnehmen Tipps #2: Führe ein Ernährungstagebuch

 

Probiere es einfach aus und Du wirst überrascht sein, wie viele Kleinigkeiten Du Dir im Laufe des Tages in den Mund steckst. Ein Ernährungstagebuch hilft Dir dabei, Deine Ernährungsgewohnheiten zu analysieren und grobe Fehler zu vermeiden. Gleichzeitig ist ein Journal eine hervorragende Grundlage für eine professionelle Ernährungsberatung. Der Berater wird Dich sowieso danach fragen!

Hier findest Du weitere Informationen über Ernährungsberatungen: Beratung mit einem Ernährungsberater

 

Abnehmen Tipps #1: Trainiere … Punkt!

 

Regelmäßiges Training erhöht den Grundumsatz und verbrennt Kalorien. Die meisten Experten empfehlen 30 – 60 Minuten moderates Training pro Tag, um gesund zu bleiben. Optimal ist eine Mischung aus Ausdauer- und Krafttraining. Lass Dich in Deinem Fitnessstudio beraten. Du hast keins? Dann wird es aber Zeit!

Weiter Informationen über Diät und Training: Diätunterstützendes Trainingsprogramm

 

Weitere interessante Abnehmen Tipps

 

5 Gründe, warum eine natürliche Abnehm Diät gesünder, effizienter und einfacher ist, als eine Crash – Diät
Junk Food – so gewöhnst Du es Dir ab
Was ist die Ursache des Jo – Jo – Effekts?

Eine persönliche Empfehlung: Abnehmen Tipps auf der deutschen Webseite von Hoodia Gordonii Plus.

Das waren die Top 10 der besten Abnehmen Tipps – willst Du mehr, dann schau wieder vorbei oder folge uns bei Twitter und Facebook!