Abnehmen mit Hilfe des Mondes

Dem Mond werden unsägliche Kräfte zugesprochen, zahlreiche Bücher und sonstige Veröffentlichungen sind erhältlich, in dem uns das Leben mit dem Mond näher beschrieben wird und wir Tipps erhalten, wann wir uns die Haare schneiden sollten, warum wir bei Vollmond schlechter schlafen können und was wir dagegen tun sollte. Doch kann er uns auch tatsächlich beim Abnehmen helfen?

Die Mond – Diät ist für Menschen, die sich ansonsten kaum mit dem Mond und seinen Fähigkeiten auseinandersetzen eher schwer zu verstehen. Doch gut verständlich erklärt kann man bekanntlich alles lernen – so auch die Mond – Diät.

Bei der Mond – Diät werden weder Kalorien gezählt, noch wird auf eine Lebensmittelgruppe komplett verzichtet. Es wird sich lediglich nach den Tierkreiszeichen und den Phasen des Mondes gerichtet. Für jedes Sternzeichen werden spezielle Tipps hinsichtlich der Ernährung gegeben, die die Reduktion des Gewichtes fördern sollen.

Im Großen und Ganzen ernährt man sich während der Mond – Diät von Vollkornprodukten, Obst & Gemüse sowie Milch und Produkten aus Milch. Eier, Fisch und Fleisch sollten wöchentlich etwa 1 – 2 Mal auf dem Speiseplan stehen. Süßigkeiten sind nicht direkt verboten, werden jedoch nicht empfohlen. Wer nicht auf sie verzichten kann oder möchte, sollte sich jedoch in der Menge der Naschereien sehr zurückhalten.

Der Mond hat 4 unterschiedliche Phasen, die auch während der Mond – Diät aufgegriffen werden.

Neumond

Die Zeit des Neumondes eignet sich hervorragend, um seinen Körper zu entschlacken.

Zunehmender Mond

Während der Mond wieder zunimmt, nehmen auch wir schneller zu. Aus diesem Grund sollte in der Phase des zunehmenden Mondes auf fetthaltige und zuckerreiche Speisen und Lebensmittel verzichtet werden.

Vollmond

Auch der Vollmond gibt noch keine Entwarnung, was die Zunahme angeht. So setzt der menschliche Körper während dieser Phase leicht Fettdepots an, so dass auch in dieser Phase generell weniger gegessen werden sollte.

Abnehmender Mond

Wer seine Mond – Diät beginnen möchte, sollte während des abnehmenden Mondes dieses Vorhaben realisieren. Wie auch der Mond nimmt der Mensch während dieser Phase am schnellsten ab.

 

VORTEILE

  • Abwechslungsreiche und gesunde Ernährung
  • Der Körper bekommt alle wichtigen Nährstoffe
  • Der Jo – Jo – Effekt ist nicht zu befürchten
  • Gut in den Alltag und das Familienleben zu integrieren

NACHTEILE

  • Wer nach dem Prinzip der Mond – Diät sein Gewicht reduzieren möchte, wird nicht darum herum kommen, sich eingehend mit dem Thema Mond und Mondphasen zu beschäftigen.
  • Es ist nicht wissenschaftlich belegt, dass man mit der Mond – Diät tasächlich sein Gewicht reduzieren kann

FAZIT

Wer sich auch in anderen Lebensbereichen mit der Kraft des Mondes beschäftigt und an seine enormen Kräfte glaubt, wird sich mit der Mond – Diät wohlfühlen.