5 Gründe, warum eine natürliche Abnehm Diät gesünder, effizienter und einfacher ist, als eine Crash – Diät

natürliche Abnehm Diät

natürliche Abnehm DiätWarum eine natürliche Abnehm Diät? Jeden Tag werden wir mit Abnehm – Artikeln bombardiert, die Dinge versprechen wie:

“Ich habe 30 Pfund in 30 Tagen verloren – und das für nur 30 EURO!”

“Ich verliere Gewicht, obwohl ich immer noch dasselbe Junkfood esse, wie zuvor!”

“Die Pfunde purzelten, während ich auf der Couch saß!”

Die Wahrheit ist, selbst wenn diese schnellen Tipps funktionieren mögen, sie tun es auf keinen Fall auf gesunde Art und Weise! Fakt ist, dass die meisten Menschen, die eine Diät machen, innerhalb von 6 Monaten nachdem sie sie beendet haben alle Kilos wieder zurück bekommen und noch einige dazu.

Der Schlüssel zu nachhaltigem, dauerhaftem und gesundem (das Schlüsselwort!) Gewichtsverlust ist, es auf natürlichem Wege zu tun. Natürlicher Gewichtsverlust braucht Zeit, geschieht auf eine natürliche Weise und setzt eine gesunde Ernährung mit dem richtigen Maß an Bewegung voraus.

Eine natürliche Ernährungsweise ist sicher, man kann sie nicht überdosieren. Wenn Du Dich an die richtigen Lebensmittel hältst, dann besteht keine Gefahr, dass Du zu schnell abnimmst, dass es zu irgendwelchen Nebenwirkungen kommt oder dass Du irgendwelche Essstörungen entwickelst.

5 Dinge, die Du bei einer natürlichen Abnehm Diät beachten solltest

1. Obst und Gemüse

Dein natürliches Gewichtsreduktionsprogramm sollte jede Menge frisches, rohes Obst und Gemüse enthalten! Warum? Weil dies die natürlichen Fatburner und Gesundheits – Protektoren von Mutter Natur sind! Der Schlüssel zum gesund Abnehmen ist, es auf natürliche Weise zu tun! Es gab eine Kampagne, die nannte sich “5 am Tag”. Gemeint war, dass jeder Mensch täglich mindestens 5 Portionen Obst essen sollte. Dabei gibt es leider genau 2 Probleme: 1. 5 ist eigentlich immer noch zu wenig und 2. Der durchschnittliche Deutsche schafft kaum 3 Portionen. Allein durch eine vermehrte Aufnahme von Obst und Gemüse kannst Du den Hüftspeck verringern und das Risiko drastisch senken Krebs, einen Schlaganfall, Herzerkrankungen, Diabetes oder viele andere schwere Krankheiten zu bekommen.

2. Hülsenfrüchte und Bohnen

Bohnen sind eine der gesündesten Formen von Protein, eine großartige Ballaststoffquelle und eine großartige Zutat für eine gesunde Abnehm Diät. Sie helfen Deinem Verdauungssystem durch die zusätzlichen Ballaststoffe dabei, besser zu verdauen. Eine gute Verdauung hilft Dir, mehr Fett zu verbrennen und Dein Gewicht in einem gesunden Bereich zu halten. Das Protein aus den Bohnen ist ein großartiger Ersatz für ungesundes rotes Fleisch oder verarbeitete Fleischsorten (wie Hotdogs oder Wurstwaren, die voller Konservierungsstoffe sind, die nachweislich das Risiko erhöhen, an Darmkrebs zu erkranken).

3. Vollkorn und komplexe, unverarbeitete Kohlehydrate

Ein Schlüssel zu einer gesunden, nachhaltigen Abnehm Diät sind unverarbeitete, komplexe Kohlehydrate. Sie werden viel langsamer verstoffwechselt als einfache Kohlehydrate (wie Zucker, Kekse, Cracker, Chips und andere Süßigkeiten). Komplexe Kohlehydrate kommen in der Regel aus vollwertigen Nahrungsmitteln – wie Vollkorn – Getreide – und enthalten dadurch eine Vielzahl an lebenswichtigen Nährstoffen wie Antioxidanzien, Vitamine und gesunde Ballaststoffe. Der Trick ist, ungesunde verarbeitete Kohlehydrate durch gute, gesunde, vollwertige und komplexe Kohlehydrate zu ersetzen.

4. Vorsicht bei Diät – Pillen

Eine natürliche Abnehm Diät sollte auch nur natürliche Diät Supplements enthalten. Es macht keinen Sinn erst auf schonende Methoden umzusteigen, nur um anschließend den Körper mit großen Mengen Koffein oder Ähnlichem zu belasten. Ein gutes Produkt, das Du mit einer natürlichen Abnehm Diät ausprobieren kannst, ist Hoodia (Artikel über eine natürliche Abnehm Diät & Hoodia).

5. Übertreibe es nicht mit Training und Bewegung

Der Schlüssel zum Erfolg bei einem Trainingsprogramm im Rahmen einer natürlichen Abnehm Diät ist Konsistenz. Du wirst viel mehr und schneller Gewicht verlieren, wenn Du 5 Tage die Woche 15 Minuten trainierst, als wenn Du Dich einmal pro Woche 5 Stunden platt machst. Selbst wenn Du bei den 5 Stunden länger trainierst, kann der Körper sich nicht anpassen und Du wirst das Pensum auch sicher nicht dauerhaft durchhalten. Also trainiere lieber regelmäßig und bleib dabei! Fang an und hör nicht wieder auf! Und trainiere regelmäßig, mindestens dreimal pro Woche!

Weitere Artikel zum Thema “natürliche Abnehm Diät”

Rohkost – nur mit Verzicht ans Ziel?
Welche Diät ist die Richtige für mich?
Was ist die Ursache des Jo Jo – Effekts?

Beachte diese 5 Gründe bei der Auswahl einer natürlichen Abnehm Diät, dann kommst Du Deinem Wunschgewicht in großen Schritten näher!